Geschichte der Firma Kyburz

2016

Herr Heiner Kyburz erreicht das Pensionsalter und zieht sich teilweise aus der operativen Tätigkeit zurück

2014

Herr Dieter Wyss ist altershalben nach 28 Dienstjahren ausgetreten. Die Herren D. Tran und D. Zeller übernehmen die operative Führung der Firma

2012

50-jähriges Jubiläum am Produktionsstandort Ibelweg Zug

2004

Die Kyburz Dehteile AG übernimmt die mechanische Fertigung von der Uster Technologie AG

2004

Der Schraubenhandel wird in die SFS unimarket AG ausgegliedert und die Produktionsabteilung erhält den neuen Namen Kyburz Drehteile AG

2000

Die Handelsabteilung zügelt in den Neubau nach Rotkreuz

1998

Die Firma feiert das 50-jährige Bestehen

1993

Das Qualitätssystem wird nach ISO 9001 zertifiziert

1962

Die Fabrikation am Ibelweg in Zug nimmt den Betrieb auf

1948

Heinrich Kyburz gründet die Schraubenfirma